Der orcharhino Summit aus Teilnehmer-Sicht

Meine Highlights des orcharhino Summit waren die beiden Kundenvorträge von Frank (Firma Benteler) und Martin Zimmermann (Firma Fujitsu), welche spannende, vor allem aber praxisnahe Einblicke in die Nutzung von orcharhino gegeben haben. Vorneweg ging ein Vortrag von Jan Bundesmann (Consultant der ATIX AG) zu möglichen Use Cases.

Frank Recker hat seine Praxiserfahrungen von orcharhino im Zusammenspiel mit Microsoft Windows Hosts beschrieben. Er und sein Team nutzen orcharhino für die Verwaltung von Hosts an verschiedenen Standorten, wofür sie unter anderem Smart Proxies einsetzen. Als Beispiel hat er die Anpassung von Templates und ein Deployment von mehreren Windows Hosts vorgestellt. So wurden mit Hilfe von orcharhino und Ansible Roles unter anderem zahlreiche Windows VMs, z.B. AD Domaincontroller, Fileserver, oder Adminworkstations, neu ausgerollt.

Martin Zimmermann hat seine Praxiserfahrungen rund um das Konfigurationsmanagement mit Puppet und der automatischen Hostprovisionierung durch orcharhino vorgestellt. Der Fokus des Vortrags lag dabei auf der zentralen Verwaltung der IT mit Hilfe von orcharhino. Er und sein Team verwenden mehrere Staging-Ebenen, um Konfigurationsänderungen in Puppet durch Development, Testing, und Production zu führen. Puppet Module sind dabei in git eingecheckt und werden nach einem Code Review automatisch auf Puppet Master deployt.

Des Weiteren hat Bernhard Suttner (Leiter der Softwareentwicklung der ATIX AG) das Entwicklungsmodell vorgestellt und insbesondere die Verbindung zur Entwickler- und Nutzercommunity beleuchtet. Durch die open source Basis von orcharhino entstehen zahlreiche Vorteile wie die Mitsprache an neuen Features.

Thomas Merz (Vorstandsvorsitzender der ATIX AG) hat über die Supportangebote der ATIX AG gesprochen. Dabei wurden verschiedene Möglichkeiten des Supports inklusive weiterer Unterstützungsangeboten vorgestellt.

Abschließend hat Jonas Trüstedt (Senior Consultant der ATIX AG) noch eine kurze orcharhino Demo durchgeführt und dabei Best Practices im Umgang mit Content in orcharhino vorgestellt.

Insgesamt waren 70 Teilnehmer dabei. Dem positiven Fazit, das die Teilnehmer gegeben haben, kann ich mich nur anschließen und freue mich auf weitere Veranstaltungen in diesem Stil. 

The following two tabs change content below.
Avatar

Maximilian Kolb

Avatar

Neueste Artikel von Maximilian Kolb (alle ansehen)