Puppet-Schulungen

Zertifizierte Puppet-Schulungen bei ATIX! Bei uns gibt es eine Reihe an Optionen: “Puppet & Bolt Basic” für Einsteiger:innen, “Puppet & Bolt Developer” für erfahrene Puppet Admins und “Ruby for Puppet” für diejenigen, die es wirklich ganz genau wissen wollen. Es ist also für alle etwas dabei!

Für Windows-Admins gestaltet sich der Einstieg ins Konfigurationsmanagement mit Puppet etwas anders als für Linux-Admins, daher bieten wir dafür ein separates Training an: Puppet for Windows

 

Mehr Informationen zu den Schulungen:

Puppet & Bolt Basic

Puppet & Bolt Basic ist eine dreitägige Schulung mit einem praktischen Ansatz. Sie ist für User gedacht, die in der Verwaltung ihrer Infrastruktur mit den Produkten von Puppet noch nicht vertraut sind. In diesem Grundlagentraining lernen die Teilnehmer:innen, wie sie Puppet-Konfigurationsmanagement in ihrer eigenen Infrastruktur einsetzen sowie Puppet-Erweiterungen einbinden und nutzen können. Zusätzlich wird für ablaufbasierte oder hostübergreifende Aktivitäten die Nutzung von Puppet Tasks und Plans erklärt. Damit besitzen alle das nötige Wissen, um ihre Infrastruktur zu automatisieren und schneller als je zuvor in Betrieb zu nehmen.

Inhalte

  • Grundlagen Nutzung Git Client
  • Grundlagen Puppet-Konfigurationsmanagement
        – Nutzung von Systeminformationen mit Facter
        – Aufbau/Struktur Control Repository
        – Einbinden von Puppet-Bibliotheken (Module)
        – Aufbau und Struktur von Puppet-Bibliotheken
        – Puppet DSL und Parameter
        – Trennung von Code und Daten mit Hiera
  • Grundlagen Puppet Bolt
        – Aufbau und Struktur von Puppet Tasks
        – Verwendung von Puppet Tasks
        – Aufbau und Struktur von Puppet Plans
  • Grundlagen Puppet Server
        – Zugriff und Nutzung von Puppet APIs

Preise

1.890,- € zzgl. MwSt. (pro Teilnehmer:in)

Unsere Schulungen finden online statt.

Termine

Montag, 13.03.2023 bis Mittwoch, 15.03.2023 – SOLD OUT

Montag, 09.10.2023 bis Mittwoch, 11.10.2023

 

Anmeldung

Puppet & Bolt Developer

Puppet & Bolt Developer vermittelt die Entwicklung von eigenem Puppet Code und die Nutzung von Hiera zur Trennung von Code und Daten. Die Teilnehmer:innen lernen, wie sie Puppet Tasks erstellen und Tasks für unterschiedliche Betriebssysteme nutzten können. Für hostübergreifende Aktivitäten wird die Entwicklung von Puppet Tasks und Plans und die Integration in PuppetDB erklärt.


Dieser Kurs ist für Teilnehmer:innen ausgelegt, die bereits über Erfahrungen mit Puppet verfügen und ihre Kenntnisse erweitern wollen, z.B. erfahrene Systemadministratoren und professionelle DevOps mit einem soliden Verständnis von Konfigurationsmanagement-Strategien.

Inhalte

  • Puppet DSL: Control-Repo, Modules, Code-Logik
          – Puppet-Erweiterungen referenzieren und einbinden
          – Puppet Code mit Logikelementen (if, case, Datenverifizierung)
  • Puppet DSL: Hiera, Parameter und Daten
          – Konfiguration von Hiera
          – Erzeugen von Datenhierarchien auf Basis von Facter-Informationen
  • Puppet Bolt Tasks und Puppet Integration
          – Zugriffsberechtigungen auf Puppet Tasks
          – Puppet Tasks für unterschiedliche Betriebssysteme (Meta Tasks)
  • Puppet Bolt Plans mit Puppet- und PuppetDB-Integration
          – Fehlerbehandlung in Puppet Plans
          – Ausgaben in Puppet Plans
            

Preise

1.890,- € zzgl. MwSt. (pro Teilnehmer:in)

Unsere Schulungen finden online statt.

Termine

Montag, 17.04.2023 bis Mittwoch, 19.04.2023 – SOLD OUT

Montag, 13.11.2023 bis Mittwoch, 15.11.2023

Anmeldung

Ruby for Puppet

Ruby for Puppet ist eine dreitägige Schulung, die sich an Teilnehmer:innen richtet, die bereits Erfahrung mit Puppet haben und ihre Kenntnisse erweitern wollen. Wir stellen den Ruby-Teil von Puppet für Add-ons und Erweiterungen sowie Ruby-Konzepte vor und erklären, wie Puppet intern arbeitet. Zudem finden die Teilnehmer:innen heraus, warum man keine System-Ruby-Installationen verwenden sollte, wie man Ruby-Erweiterungen und -Projekte von der zugrundeliegenden Ruby-Version trennt, Ruby debuggt und mit Ruby IRB arbeitet. Zu den weiteren Inhalten gehören die Erweiterungen von Puppet Facter, die Implementierung von Puppet Functions und wann und wie man einen eigenen Satz von Types/Providers schreibt.

Inhalte

  • Ruby-Grundlagen wie rbenv/rvm, Arbeiten mit Ruby GEMS und Bundler
    Ruby IRB verwenden
  • Debuggen von Ruby-Code
  • Verwenden der Puppet-API für benutzerdefinierte Fakten
  • Verwenden der Puppet-API für benutzerdefinierte Funktionen (API v1 und v2)
  • Schreiben von Typen und Providern (API v1 und API v2)

Preise

1.890,- € zzgl. MwSt. (pro Teilnehmer:in)

Unsere Schulungen finden online statt.

Termine

Auf Anfrage

Anmeldung

Meet our Expert

Martin Alfke
Puppet Certified Professional 2013 & 2015 and Puppet Certified Consultant

CEO betadots GmbH

Hier weiterlesen

Atux kontakt

ATIX kontaktieren

Bei Fragen zu unseren Produkten und Leistungen oder allen anderen Themen stehen wir selbstverständlich gerne zur Verfügung.