Event-Driven Ansible

Event-Driven Ansible ist da und es eröffnet eine ganz neue Welt von Möglichkeiten fĂŒr die Arbeit mit Ansible. Dieser Artikel gibt eine EinfĂŒhrung in das Thema und zeigt ein minimales Beispiel.

Tuesday, April 30, 11:00 – 11:45 a.m. CEST
Webinar: Driving Efficiency with Event-Driven Ansible: An Introduction

Unravel the theoretical foundations of Event-Driven Ansible alongside a practical demonstration.
Presented by our blog author Dr. Ottavia Balducci.

Was ist Event-Driven Ansible?

Event-Driven Ansible ist eine neue Art der Arbeit mit Ansible, die auf Ereignissen basiert. Wenn ein bestimmtes Ereignis eintritt, wird eine entsprechende Aktion ausgelöst. Dies ermöglicht eine sofortige und automatisierte Reaktion auf Probleme oder unerwartete Ereignisse. Es ist derzeit als Developer Preview verfĂŒgbar.

Wie es funktioniert

Die Informationen darĂŒber, welche Ereignisse ĂŒberwacht und welche Maßnahmen ergriffen werden sollen, sind in einem so genannten „Ansible Rulebook“ enthalten.

Dabei handelt es sich um eine Datei im YAML-Format, die die folgenden Felder enthalten sollte.

sources

Dies ist eine Liste möglicher Quellen, aus denen Ereignisse gesammelt werden können. Im Moment sind bereits einige Quellen verfĂŒgbar. Zum Beispiel bietet das webhook-Quellen-Plugin einen Webhook, der von jeder Anwendung ausgelöst werden kann. Das kafka-Plugin ermöglicht den Empfang von Ereignissen ĂŒber ein Kafka-Topic. Die aktuelle Liste der unterstĂŒtzten Quellen finden Sie hier.

rules

Regeln beschreiben, welche Aktionen in AbhĂ€ngigkeit von bestimmten Ereignissen durchgefĂŒhrt werden sollen. Einige der möglichen Aktionen sind: run_playbook, run_job_template, run_workflow_template, und viele mehr. Eine vollstĂ€ndige Liste finden Sie hier.

Ein Rulebook wird mit dem CLI-Tool ansible-rulebook gestartet, das ĂŒber pip verfĂŒgbar ist. Alternativ besteht fĂŒr Kunden der Ansible Automation Platform auch die Möglichkeit, den EDA-Controller zu installieren: eine Web-UI fĂŒr Event-Driven Ansible.

Beispiel

Schauen wir uns ein minimales Beispiel an, das zeigt, wie Event-Driven Ansible funktioniert. Wir stellen uns eine Situation vor, in der wir einen Webserver laufen haben und ihn ĂŒberwachen wollen. Das können wir mit dem folgenden Rulebook tun:

# check_url_rulebook.yml
---
- name: Check webserver
  hosts: all
  sources:
    - ansible.eda.url_check:
        urls:
          - https://< webserver_fqdn >
        delay: 10
  rules:
    - name: Restart Nginx
      condition: event.url_check.status == "down"
      action:
        run_playbook:
          name: atix.eda.restart_nginx

Dieses Rulebook verwendet das url_check-Plugin, um die Webseite https://< webserver_fqdn > alle 10 Sekunden abzufragen. Es gibt nur eine Regel. Wenn der URL-Check den Status down liefert, wird automatisch ein Ansible-Playbook gestartet. In diesem Fall ist das gestartete Playbook unter einer privaten Sammlung, atix.eda, installiert und versucht einfach, den nginx-Dienst neu zu starten:

# restart_nginx.yml
---
- hosts: all
  gather_facts: false
  tasks:
    - name: Restart Nginx
      ansible.builtin.service:
        name: nginx
        state: restarted
      become: true

Wir können die Überwachung des Webservers mit diesem Befehl starten:

ansible-rulebook --rulebook check_url_rulebook.yml -i inventory.yml --verbose

Beachten Sie, dass wir auch eine Inventardatei, inventory.yml, ĂŒbergeben mĂŒssen, die die Hosts enthĂ€lt, die vom atix.eda.restart_nginx-Playbook adressiert werden sollen. In diesem Fall enthĂ€lt das Inventar nur einen Host, nĂ€mlich den Webserver.

Der obige Befehl wird im Vordergrund ausgefĂŒhrt und wartet auf Ereignisse.

Wenn er noch kein Ereignis erhalten hat, sieht die Ausgabe wie folgt aus:

2023-11-29 13:53:07,183 - ansible_rulebook.rule_set_runner - INFO - Waiting for actions on events from Check url
2023-11-29 13:53:07 183 [drools-async-evaluator-thread] INFO org.drools.ansible.rulebook.integration.api.io.RuleExecutorChannel - Async channel connected
2023-11-29 13:53:07,184 - ansible_rulebook.rule_set_runner - INFO - Waiting for events, ruleset: Check url

Wenn wir nun den Webserver von Hand anhalten, sehen wir zunÀchst, dass das Ereignis registriert ist:

2023-11-29 13:54:37 407 [main] INFO org.drools.ansible.rulebook.integration.api.rulesengine.RegisterOnlyAgendaFilter - Activation of effective rule "Restart Nginx" with facts: {m={url_check={url=https://< webserver_fqdn >, status=down, error_msg=Cannot connect to host  ssl:default [Connect call failed ('', 443)]}, meta={source={name=ansible.eda.url_check, type=ansible.eda.url_check}, received_at=2023-11-29T13:54:37.366718Z, uuid=709d45b8-803a-48e2-ad17-99d993c6e957}}}
2023-11-29 13:54:37,419 - ansible_rulebook.rule_generator - INFO - calling Restart Nginx

und dann das entsprechende Playbook gestartet wird:

2023-11-29 13:54:37,423 - ansible_rulebook.action.run_playbook - INFO - ruleset: Check url, rule: Restart Nginx
2023-11-29 13:54:38,425 - ansible_rulebook.action.run_playbook - INFO - Calling Ansible runner

PLAY [all] *********************************************************************

TASK [Restart Nginx] ***********************************************************
changed: []

PLAY RECAP *********************************************************************
         : ok=1    changed=1    unreachable=0    failed=0    skipped=0    rescued=0    ignored=0   
2023-11-29 13:54:44,628 - ansible_rulebook.action.runner - INFO - Ansible runner Queue task cancelled

Fazit

Event-Driven Ansible hat das Potenzial, die Art und Weise, wie mit Problemen umgegangen wird, zu revolutionieren. Das Projekt befindet sich noch in der Anfangsphase. Hoffen wir, dass in den kommenden Monaten neue spannende Event-Sources-Plugins hinzukommen.

ansible

Ansible-Schulung

ATIX bietet Ansible-Schulungen fĂŒr AnfĂ€nger und Fortgeschrittene an, in denen Teilnehmer:innen lernen, wie man Ansible als Konfigurationsmanagement-Tool nutzt. So können sie ihre Infrastruktur mit Ansible-Rollen effizienter verwalten und finden heraus, wie sie Ansible-Rollen, Inventories und Playbooks bestmöglich erstellen, nutzen und pflegen.

The following two tabs change content below.

Ottavia Balducci

Neueste Artikel von Ottavia Balducci (alle ansehen)