Getrennt und schließlich doch vereint – die ATIX-Crew beim B2run 2019

ATIX crew & Olympiasee

 30.000 Starter, 1.500 Unternehmen – und wir mittendrin. Seit Jahren sind wir beim B2run in München immer wieder gerne dabei.

Bereits vor dem offiziellen Start zum 6 km langen Lauf waren Teile der ATIX-Crew sportlich unterwegs und machten sich per Fahrrad von unserem Headquarter in Garching aus auf den Weg zum Treffpunkt am Olympiaturm. 

Der Rest reiste per Auto an – wobei es mit so einem kleinen Warmup-Lauf über den Mittleren Ring wohl deutlich schneller gegangen wäre 😉

Trotzdem fanden sich alle pünktlich um 17:30 Uhr am Olympiaturm ein und nachdem die obligatorischen Gruppenfotos gemacht waren, ging’s auch schon in Richtung Startblock.

ATIX crew Olympiastadion

Punkt 18 Uhr fiel der Startschuss und voll motiviert ging die ATIX-Crew auf die Strecke. Angefeuert von zahlreichen Zuschauern, Trommlern und einem mitlaufenden Krokodil absolvierte unser gesamtes B2Run-Team die 6km lange Laufstecke mit Bravour und lief unter tosendem Beifall ins Ziel im Olympiastadion ein. Dort angekommen, trat aber schnell die Ernüchterung ein – denn von unseren Kollegen, die uns als treue Fans (und Rucksack-Halter 😉 ) begleiteten, fehlte jede Spur. Schnell stellte sich heraus, dass ihnen trotz extra erworbener Fan-Tickets kein Zutritt zum Innenraum des Stadions gewährt wurde. So mussten die Läufer ohne ihre Fans mit einem kühlen isotonischen Weizengetränk auf ihre super Leistung anstoßen. Im Anschluss nahmen wir den beschwerlichen Weg über die Treppen des Olympiastadions auf uns, um zu unseren Kollegen zu gelangen. Diese mussten im Eingangsbereich auf uns warten. Dort genehmigten wir uns dann noch ein gemeinsames Bier und ließen den Abend ausklingen. Auch wenn wir das lieber vor der beeindruckenden Kulisse im Stadion getan hätten, war es trotzdem ein für uns wiedermal rundum gelungener B2Run.#ATIXcrew

The following two tabs change content below.
Tobias Wagner

Tobias Wagner

Marketing Manager bei ATIX AG