OpenSource
Datacenter-Open-Source
Training01
Tafel-leerimac-lifecycleiPhone-orcharhinomacbookCode

Foreman

Foreman ist ein OpenSource-Tool zum Verwalten und Deployen von Servern. Damit können VMs über verschiedene Hypervisoren (Libvirt, VMware, KVM, oVirt), Baremetal-Server oder Cloud-Instanzen (z.B. Azure) installiert und konfiguriert werden. Für die Konfiguration können Puppet, Saltstack und/oder Ansible verwendet werden. Andere Befehle können via SSH oder Ansible ausgeführt werden. Die Installation der Instanzen läuft per Netzwerk oder Image-basiert. Foreman kann dabei selbst DHCP und DNS als Dienste bereitstellen oder auf vorhandene Systeme zurückgreifen und diese verwalten. Über das Plugin Katello kann Foreman zusätzlich Repositories als Mirror bereitstellen, Softwareversionsstände darin verwalten und bietet somit auch Lifecycle- und Patchmanagement. Als Enterprise-Option mit Support gibt es z.B. orcharhino mit der Unterstützung für alle gängigen Linux Distributionen.

Features

  • Deployment von VMs, Baremetal-Servern und Cloudinstanzen
  • Netzwerk- und Imagebasierte Installationsszenarien
  • WebGUI für zentrale Steuerung
  • Verwaltung des Konfigurationmanagements aus einer GUI für Puppet/Ansible/Saltstack
  • Erweiterbar für Lifecycle- und Patchmanagement über Katello
  • OS: CentOS, RHEL, Suse, Oracle Linux, Ubuntu, Debian, Windows
  • OpenSource mit hilfsbereiter Community

Wie unterstützen wir Sie?

Kontaktieren Sie uns!

Mark Hlawatschek
Mark HlawatschekCEO
Ingrid Harner
Ingrid HarnerHead of Sales

This post is also available in: English