Puppet for Windows Training

Für Windows-Administratoren gestaltet sich der Einstieg ins Konfigurationsmanagement mit Puppet etwas anders als für Linux-Administratoren. Shell-Kommandos und -Skripte sind unter Linux von Anfang an Mittel der Wahl, unter Windows etabliert es sich erst langsam. Außerdem bietet die Puppet Community sehr viel weniger vorgefertigte Module für Windows als für Linux, die noch dazu auf sehr grundlegende Aufgaben zugeschnitten sind. Das hat zur Folge, dass Windows-Administratoren deutlich mehr Puppet-Code selbst schreiben müssen, allerdings auf bekannte Windows-Ressourcen zugreifen können

Das Training „Puppet for Windows“ legt seinen Schwerpunkt auf Grundlagen der Puppet-Syntax, Arbeitsweise (Code-Entwicklung, Versionierung, Automatisierung) und Modul-Entwicklungsstrategien.