Schlagwortarchiv für: puppet practitioner training

Anmeldung Bolt & Developer Training

Anmeldung zum Bolt & Developer Training

OpenSource

Trainings

Trainings

Ansible Trainings


Ansible Trainings bei ATIX – ob im Fast Track, für die schnelle Truppe, oder im Extended Training, für diejenigen, die es ganz genau wissen wollen, hier ist für jeden etwas dabei, der mit Ansible starten will!
Alle die Ihre Ansible Kentnisse erweitern möchten können sich für das Ansible Advanced Training anmelden und dort tiefer in die Thematik eintauchen.



orcharhino Trainings


orcharhino bietet viele Möglichkeiten, Rechenzentren zu automatisieren. Es gibt nicht den einen Weg, aber in unseren orcharhino-Trainings lernen Sie Ihren “richtigen” Weg zu finden.
Unsere Trainer vermitteln best practices, Praxiseinblicke sowie das Wissen um tagtäglich mit orcharhino arbeiten zu können und sich damit die Arbeit zu erleichtern.


Puppet Trainings


Zertifizierte Puppet Trainings bei ATIX – Für Einsteiger gibt es „Puppet & Bolt Basics“ und das “Puppet & Bolt Developer” Training ist für erfahrene Puppet Admins gedacht. Für diejenigen, die noch tiefer einsteigen möchten, gibt es das Training Ruby for Puppet. Hier ist für jeden etwas dabei, der ein Puppet-Experte sein will!

Für Windows-Administratoren gestaltet sich der Einstieg ins Konfigurationsmanagement mit Puppet etwas anders als für Linux-Administratoren.

Docker Trainings


Wie man automatisch vom Dockerfile zum fertigen Container-Image in der Registry kommt, sparen Youtube-Tutorials häufig aus. Teilnehmer unseres Docker-Trainings lernen mit Containern umzugehen und vor allem, welche Werkzeuge ihnen die Arbeit dabei erleichtern. Am Ende des Kurses sind sie in der Lage, mit GitLab, Jenkins und Co Pipelines zu erstellen, die mit Docker oder Alternativen wie Buildah und kaniko Container-Images bauen. Die dafür nötige Infrastruktur bauen sie im Kurs selbst als Container-Dienste auf.

Gerne erstellen wir Ihnen auf Anfrage ein individuelles, auf Ihre spezielle Situation zugeschnittenes Docker Training.



kubernetes Trainings


In unserer Kubernetes Schulung werden den Teilnehmern in 3 Tagen die Grundlagen von Kubernetes und dem Orchestrieren von Containern beigebracht. Sie lernen alles Notwendige, um einen Container-Cluster aufzubauen und zu verwalten sowie die wichtigsten Konzepte und Best Practices für den stabilen und sicheren Betrieb von Anwendungen im Kubernetes-Cluster.



OpenShift Trainings


In unserer OpenShift Schulung werden den Teilnehmern in 3 Tagen die Grundlagen von OpenShift und dem Orchestrieren von Containern beigebracht. Sie lernen alles Notwendige, um einen Container-Cluster aufzubauen und zu verwalten sowie die wichtigsten Konzepte und Best Practices für den stabilen und sicheren Betrieb von Anwendungen im OpenShift-Cluster.



Terraform Trainings


In unseren Terraform-Workshops lernen die Teilnehmer in einem ein- oder zweitägigen Workshop die Grundlagen von Terraform. Hierbei werden mit praktischen Beispielen in Azure unterschiedliche Basis-Konzepte erläutert. Am Ende ist der Teilnehmer in der Lage selbstständig Terraform-Code zu entwickeln und zu evaluieren.



Git Trainings


Diese Schulung richtet sich an Admins und Opsies, die bisher ohne Git ausgekommen sind, es aber künftig in ihre Arbeitsabläufe integrieren werden und es folglich lernen wollen. Im Anschluss sind sie in der Lage, Git zu verwenden, darüber mit Kolleginnen und Kollegen zusammenzuarbeiten und sich im Falle von Fehlern zu behelfen.



Wie können wir helfen?

Mark HlawatschekVorstand
Ingrid HarnerHead of Marketing & Sales

Puppet Practitioner

puppet Practitioner

Überblick

Im Puppet Practitioner Kurs lernen die Teilnehmer, wie sie ihre Puppet Infrastruktur optimal verwalten können und wie Module nach Best Practices erstellt, genutzt und gepflegt werden.

Preis:

1.890,- Euro zzgl. gesetzl. MwSt

Termine:

Montag 04.11.2019 – Mittwoch 06.11.2019

Anmeldung

Bei der Buchung einer Schulung im ATIX-Schulungszentrum sind folgende Leistungen inklusive:
  • Die entsprechende Schulung in einem voll ausgestatteten Schulungsraum mit einem physischen Rechner und eventuell mehreren virtuellen Systemen für jeden Teilnehmer
  • Schulungsunterlagen
  • Mittagessen sowie Verpflegung während der Schulung
  • Nutzung des WLAN im Schulungsraum

Nicht im Preis inbegriffen:

Anreise und Hotel

Hotels in unserer Nähe

Ziele

Nach Abschluss dieses Kurses werden die Teilnehmer über tiefgreifende Kenntnisse der Puppet DSL und der verbreiteten Architekturen besitzen. Der Kurs vermittelt Problemlösungstechniken und ein besseres Verständnis für die Puppet Best Practices.

Inhalt

In diesem Kurs werden den Teilnehmern mehrere Möglichkeiten gezeigt, wie man Aufgaben in Puppet lösen kann. Zudem zeigen wir, welche Lösung für eine bestimmte Situation am besten geeignet ist. Die Teilnehmer entwerfen und bauen eigene Module und erweitern bestehende Module aus der Puppet Forge. Weiter lernen die Teilnehmer die Best Practices für die Implementierung von Rollen und Profilen in ihrer Infrastruktur.

  • Fortgeschrittenere Puppet DSL-Konstrukte, die verwendet werden können, um eleganter Code zu schreiben.
  • Nutzung von Datenstrukturen.
  • Verwenden von benutzerdefinierten Facts um Informationen von Knoten auszulesen.
  • Moduldesign auf Basis von Konzepten wie Modularität und Kombinierbarkeit.
  • Methoden zum Testen des Puppet-Codes und der Puppet-Infrastruktur.
  • Nutzung von MCollective aus der Kommandozeile zur automatischen Orchestrierung der Infrastruktur.
  • Standard-Log-Dateien und Techniken zur Fehlerbehebung.
  • Das Roles & Profiles Design Pattern und dessen Vorteile.
  • Mehrere verschiedene Methoden um Bestandteile von Dateien zu verwalten.
  • Warum das Anchor Pattern vorhanden ist und wann man es verwenden sollte, oder die `contain()` Funktion.
  • Erstellen allgemeingültiger Module und wie man diese der Community über die Puppet Forge zur Verfügung stellt.
  • Gemeinsame Nutzung von Funktionen zwischen den Klassen mittels Vererbung.

Beschreibung

Dieser Kurs ist für Teilnehmer ausgelegt, die bereits über Erfahrungen mit Puppet verfügen und ihre Kenntnisse erweitern wollen, z.B. erfahrene Systemadministratoren und professionelle DevOps mit einem soliden Verständnis für Konfigurationsmanagement-Strategien. Die Teilnehmer sollten den Kurs Puppet Fundamentals abgeschlossen oder die entsprechende praktische Erfahrungen mit Puppet – mindestens sechs Monate bis ein Jahr – gesammelt haben.

Allgemeine Hinweise

Die Schulungen finden, sofern nicht anders angegeben, in den Räumlichkeiten der ATIX AG, Parkring 15, 85748 Garching bei München statt. Bitte beachten Sie, dass unsere Schulungen auf mindestens 4 bis maximal 8 Teilnehmer ausgelegt sind. Bei weniger als 4 angemeldeten Teilnehmern behalten wir uns das Recht vor, das Training bis zu 2 Wochen vor Beginn abzusagen.

Bei Fragen zu Terminen, Veranstaltungsorten oder Wünschen wenden Sie sich direkt an uns.

E-Mail: Telefon: +49 89 4523538-0