Save The Rhino

Schon seit einigen Jahren unterstützt die ATIX AG die Wohltätigkeitsorganisation „Save The Rhino“ (Kurz STR). Die in Großbritannien ansässige Organisation für Naturschutz setzten sich für vom Aussterben bedrohte Nashörner auf der ganzen Welt ein. 

Logo Announcement

Als Unternehmen wollen wir im Web natürlich so präsent wie möglich sein und uns nicht unter einem fachlichen, sondern auch einem visuellen Wiedererkennungswert an Diskussionen rund um Open-Source- und Automatisierungslösungen beteiligen. Um dies zu erreichen soll unser Logo auf sämtlichen Plattform sichtbar und identifizierbar ist. Social-Media-Profilbilder sind in der Regel rund oder quadratisch, allerdings lassen […]

Foreman Birthday 2020

Foreman Birthday Party – online! Seit nunmehr 11 Jahren erleichtert das Foreman Projekt die Verwaltung großer Server-Infrastrukturen und ist bei Administratoren eine beliebte Open Source Komponente. 

Ansible Collections – Mehr Übersichtlichkeit und einfachere Teilhabe bei Ansible

Ansible ist dieser Tage das am schnellsten wachsende Konfigurationsmanagementtool. Dadurch ist auch eine stetig wachsende Community entstanden. Aufgrund der simplen Architektur und der dadurch einfachen Erweiterbarkeit stellen immer mehr Unternehmen und Privatpersonen ihre Rollen, Module und Playbooks für ihre Produkte und Projekte bereit.  

SBOL

SBOL: Open Source basierter Austausch für Biotech Enthusiasten

Gerade in der aktuellen Zeit erleben wir, wie wichtig der Austausch zwischen Wissenschaftlern ist. Nahezu täglich gibt es neue Erkenntnisse, die untereinander besprochen und diskutiert werden müssen. Dies gilt für die Lage in der aktuellen Pandemie genauso wie allgemein betrachtet in der (biotechnischen) Forschung.

Smart Proxies: Was ist das und warum brauche ich es?

Smart Proxies sind Netzwerkknoten, welche für den orcharhino bestimmte Aufgaben in anderen Netzwerken übernehmen. Im einfachsten Fall bekommen Hosts ihren Content direkt vom orcharhino und nutzen ihn als DNS- und DHCP-Server. 

OpenSource

Lesetipp: SZ-Artikel: Die neue Offenheit

Wir als Linux & Open Source Company wissen seit Langem: Open Source Software ist zur Basis der modernen Gesellschaft geworden. Dies haben nun die Big Player der IT-Branche wie IBM und Microsoft erkannt. Den Weg dahin beschreibt Helmut Martin-Jung, Redakteur bei der Süddeutschen Zeitung, in einem spannenden Artikel: https://www.sueddeutsche.de/wirtschaft/open-source-die-neue-offenheit-1.4918292

Fünf Gründe, warum die Premiere des orcharhino Summit ein voller Erfolg war

Eigentlich war alles ganz anders geplant: Am 23.04.2020 sollten sich orcharhino User und Interessenten mit Consultants und Entwicklern bei uns im Büro in Garching treffen. Geplant waren ein persönlicher Austausch sowie spannende Diskussionsrunden zu unserem Tool für die Datacenter-Automatisierung. Doch dann kam Corona und wir mussten umdisponieren.

Der orcharhino Summit aus Teilnehmer-Sicht

Meine Highlights des orcharhino Summit waren die beiden Kundenvorträge von Frank (Firma Benteler) und Martin Zimmermann (Firma Fujitsu), welche spannende, vor allem aber praxisnahe Einblicke in die Nutzung von orcharhino gegeben haben. Vorneweg ging ein Vortrag von Jan Bundesmann (Consultant der ATIX AG) zu möglichen Use Cases.

GitOps – Kubernetes The Easy Way: Part 1

The management of Kubernetes should be easy, simple and clear. Well-known DevOps practices and ultimately automation should be accessible by the management technique. The first GitOps principle, the declarative approach, is the essential Kubernetes management technique to leverage the desired feature set.